Home Links Sitemap Jobs & Karriere Kontakt Schrift Klein SchriftGross
drucken

Wettbewerbe

STÄDTEBAU / LANDSCHAFTSPLANUNG

Landesgartenschau Burg- und Bleichwall Wittstock/Dosse - Neugestaltung eines Parks; Nichtoffener 1-phasiger Realisierungswettbewerb für Landschaftsarchitekten; Wettbewerbsteilnehmer: 15; Auftraggeber: Stadt Wittstock/Dosse, vertreten durch den Bürgermeister, Stadt Wittstock/Dosse 2016.

Brauhausberg Potsdam – Städtebauliche und landschaftsarchitektonische Neuordnung des Gebietes im Zusammenhang mit der Entscheidung der Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Potsdam (2012) am Fuße des Brauhausbergs das Sport- und Freizeitbad zu entwickeln; nichtoffener Wettbewerb; Wettbewerbsteilnehmer: 15; Auftraggeber: Landeshauptstadt Potsdam, vertreten durch den FB Stadtplanung und Stadterneuerung, Potsdam 2012/13.

Robert-Koch-Platz Wolfsburg - Neugestaltung der historisch als Schmuckgrün repräsentativ angelegten Grünfläche als öffentlicher Platz im Quartier sowie als Platz für die anliegende Hochschule; nichtoffener Landschaftsplanerischer Wettbewerb; Auftraggeber: Stadt Wolfsburg, vertreten durch den Geschäftsbereich Grün, Wolfsburg 2012.

Seeachse Teichland – Qualifizierung eines ca. 1,2 km langen und bis zu ca. 40 m breiten Teilbereichs der ehem. Gubener-Bahntrasse als Verbindung vom Erlebnispark Teichland bis zur Seekante des künftigen Cottbuser Ostsees; nichtoffener landschaftsplanerischer Realisierungswettbewerb gemäß RPW mit vorgeschaltetem Bewerberverfahren; Wettbewerbsteilnehmer: 10; Auftraggeber: Gemeinde Teichland (Amt Peitz), Teichland 2010.

Marienberg Brandenburg – Sanierung des nordwestlich der Altstadt Brandenburgs gelegenen Gartendenkmals Marienberg (30 ha), Neugestaltung des Nordaufgangs sowie Herstellung der Barrierefreiheit; nichtoffener landschaftsplanerischer Realisierungswettbewerb gemäß RPW mit vorgeschaltetem Bewerberverfahren; Wettbewerbsteilnehmer: 25; Auftraggeber: Stadt Brandenburg, Brandenburg 2010.

Kindl-Areal in Berlin Neuköln – Konversion eines ehemaligen Industrieareals zu einem zeitgemäßen Stadtquartier mit einer eigenen Identität; 2-phasiger städtebaulicher Wettbewerb; Auftraggeber: Bezirksamt Neukölln, Berlin 2006-07.

Wolfsburg Westhagen - Landschaftsplanerischer Wettbewerb zur Konkretisierung der durch einen städtebaulichen Rahmenplan und einen Grünordnungsplan vordefinierten Ziele; Auftraggeber: Stadt Wolfsburg, vertreten durch den Geschäftsbereich Grün, 2003.

Neues Quartier am Bahnhof - Neuplanung unter Berücksichtigung modifizierter Strukturvorgaben; Qualifiziertes Verhandlungsverfahren im Rahmen eines Vergabeverfahrens mit den Preisträgern von 1997 / verfahrensbegleitende Bürgerbefragung; Auftraggeber: Stadtverwaltung Potsdam, 2002

Cottbuser Ostsee - Neudefinition des Beziehungsgefüges zwischen Cottbus und den angrenzenden Gemeinden im Zuge der Transformation eines Braunkohletagebaus; EWR-offener städtebaulich-landschaftsplanerischer Ideenwettbewerb in 2 Phasen / Programmwerkstatt, Auftraggeber: Stadt Cottbus / LEG Brandenburg, 2000/2001.

Neues Quartier am Bahnhof (ehem. Potsdam Center) - Entwicklung eines neuen Stadtquartiers am Bahnhof Potsdam Stadt im Kontext der städtebaulich-gestalterischen Ausformung der Haveluferbebauung am Alten Markt; EWR-offener einstufiger städtebaulicher Realisierungswettbewerb in zwei Bearbeitungsphasen (1. Phase: 276 / 2. Phase: 28) / vorgeschalteter Programmierungsworkshop; Auftraggeber: Deutsche Bahn AG, Potsdam 1997.

Landsberger Allee / Rhinstraße- Entwicklung eines städtebaulichen Gesamtkonzeptes unter Berücksichtigung umfangreicher privater Investitionsabsichten; beschränkter städtebaulicher Ideenwettbewerb mit 9 Teilnehmern; Auftraggeber: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin, 1994.

Urbanisierung des Geländes der ehemaligen SS-Kaserne Oranienburg; Gutachterverfahren mit 6 Teilnehmern, Auftragg.: LEG Brandenburg mbH, 1993.

Alexanderplatz - Entwicklung eines städtebaulichen Gesamtkonzeptes sowie eines Gestaltungskonzeptes für den Platzbereich; beschränkter 2-stufiger städtebaulicher Ideenwettbewerb / verfahrensbegleitende Bürgerbefragung; Auftraggeber: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz, 1992/1993.


zurück

nach oben